SPORTFORUM BERLIN 

2-phasiger Wettbewerb

Lage: Berlin 

Auftraggeber:  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin

Landschaftsarchitektur: Querfeld Eins

Status: 3.Preis

GRÜNER PULS

Leitidee des Entwurfs „Grüner Puls“ ist die Schaffung einer attraktiven begrünten Sportlandschaft im Herzen des Sportforums, welche sich im städtischen Grünzug von Ost nach West eingliedert und neue Qualitäten im Berliner Freiraum generiert. Das Konzept nimmt in Anlehnung an den ursprünglichen Rahmenplan aus dem Jahr 1954 die morphologischen Begebenheiten des Ortes auf und sieht eine klar ablesbare Grundstruktur vor, in der vorhandene Achsen, Baumbestände und Bestandsbauten die Entwurfsgrundlagen bilden. 

Im Herzen des Sportforums werden offene Sportfelder und -anlagen neu geordnet und mithilfe natürlicher Freiraumelemente miteinander zu einem vielfältigen grünen Sportpark verstrickt. Eine klare Hierarchie der Durchwegung, in der die „Allee der Athleten“ als Hauptachse fungiert und der „Cardio-Loop“ Abwechslungsreichtum bietet, schafft Orientierung im Sportforum und mindert mögliche Konflikte zwischen Sporttreibenden und Passanten. 

Entlang des Loops wird der bebaute Rand aus Bestandsbauten durch die integrative Setzung neuer Baukörper gestärkt und bildet somit einen starken äußeren Ring.

Interdisziplinäre Planungsgruppe aus Leipzig   I   mail[at]octagon-architekturkollektiv.net   I   IMPRESSUM

Octagon Architekturkollektiv 2015-2020 ©