KUHTURMSTRASSE
städtebauliche- freiraumplanerische Flächenstudie

Lage: Leipzig Lindenau

Auftraggeber:  Stadt Leipzig, Stadtplanungsamt

Status: abgeschlossen

Mitarbeit: Quentin Pagés, Annmarie Meißner

Quartiersmeile am Kuhturm

Die Kuhturmstraße als Eingang in den Leipziger Westen, als Verknüpfungsraum zwischen Innenstadt und Lindenau, bietet in ihrem aktuellen Erscheinungsbild massives Potenzial zur Aufwertung. Mit der Angerbrücke beginnt eine potenziell verkehrsberuhigte, lineare Hinführung in die Quartiersmitte um den Lindenauer Markt. Um den nötigen Raum für qualitätsvolle Durchwegung zu schaffen, wird die MIV-Erschließung des Quartiers zuvor als äußere Quartierserschließung umgeleitet. Durch Neudefinition des Straßenraums und der zeitgemäßen Gliederung seiner Mobilitätsformen wird die Kuhturmstraße im Sinne eines attraktiven, spannungsvollen Raumes für Fußgänger*innen, Radfahrer*innen und ÖPNV aufgewertet. Die Kuhturmstraße wird zur Quartiersmeile. In der Ausgestaltung der Raumkanten des linearen Raumes werden die Bestandscharaktere der umgebenden Blöcke und Gebäudetypologien aufgegriffen. 

In Korrespondenz mit der Asymmetrie des neuen Straßenraumes nimmt die bauliche Gliederung nördlich der Kuhturmstraße Bezug auf die kleinteilige, solitärhaften Strukturen der ‚Werksblöcke‘ im nördlichen Umgriff mit dem Charakter einer perforierten Blockkante und einem diversen Höhenspiel in der Vertikalen. Hier finden sich neue soziale und kulturelle Angebote wie gemeinwohlorientierte Wohnformen. Der südliche Abschnitt integriert sich weitaus homogene in den Bestandsblock und führt deren Kontur fort. Der bauliche Charakter gelingt ruhiger und bietet primär Raum für gemeinschaftliches Wohnen. Im Sockelgeschoss sind hier wie drüben Flächen für soziale, gewerbliche und wohngemeinschaftliche Nutzungen vorgesehen. Dafür weitet sich der Straßenraum partiell und gewährt über Kieznischen und Zugänge die öffentliche Nutzung der Grünflächen in der zweiten Reihe, welche das Bestandsgrün erhalten.

Interdisziplinäre Planungsgruppe aus Leipzig   I   mail[at]octagon-architekturkollektiv.net   I   IMPRESSUM

Octagon Architekturkollektiv 2015-2023 ©